Bitcoin Mining

Container Northern Bitcoin Lefdal
Video abspielen

effiziente TECHNOLOGie

Da Bitcoin-Mining sehr viel Rechenleistung voraussetzt und somit einen hohen Energiebedarf hat, rückt für uns die Frage nach Nachhaltigkeit und dem ökologischen Fußabdruck in den Vordergrund. Mit unserer zu 100% „grünen“ Mining-Technologie, derzeit auf Basis von Wasserkraft, treten wir als Pionier im Bitcoin-Mining auf. Erneuerbare Energien, industrielles Bitcoin-Mining und Know-how treffen in unserem Mining-Pool aufeinander.

Es ist unser Ziel, das Potenzial der Bitcoin-Blockchain effektiv auszuschöpfen und damit einhergehende Herausforderungen anzunehmen.

Container

BETRIEBEN MIT 100% ERNEUERBARER ENERGIE

Tief im Inneren eines norwegischen Berges, in einer der sichersten Datenhallen der Welt, befindet sich unsere Mining-Hardware – dicht gereiht in den mobilen Northern Bitcoin Mining Containern. In jedem der in Deutschland entwickelten und hergestellten Container finden 210 Miner mit 39.690 ASIC-Chips Platz. Auf kleinstem Raum kühlt ein intelligentes System die Hochleistungsrechner mit Fjordwasser. Dieser Ansatz bietet eine Kombination aus voller Flexibilität und nahezu unbegrenzter Skalierbarkeit. Wir kooperieren mit führenden Unternehmen der Informationstechnologie, um die nächste Generation der Blockchain-Infrastruktur für das Bitcoin-Netzwerk als einer der First-Mover aufzubauen.

Mit unserem Containerkonzept können wir zu niedrigen Kosten rasch große, modulare Mining-Kapazitäten an fast jedem Ort der Welt bereitstellen.

Mit der modernsten Hardware, auf Basis von erneuerbaren Ressourcen und unter sicheren Bedingungen entwickeln wir die nachhaltige Infrastruktur für das Bitcoin-Mining kontinuierlich weiter. Damit weisen wir den Weg in die nachhaltige Zukunft des Minings und gestalten den Siegeszug der Bitcoin-Blockchain-Technologie aktiv mit.

GEBÜNDELTE RECHENLEISTUNG

Northern Bitcoin baut den energieeffizientesten Bitcoin-Mining-Pool, der zu 100 % mit „grünem“ Strom betrieben wird. Erreicht wird dies durch die einzigartige Kombination unserer leistungsfähigen Hardware, deutscher Technik sowie den einzigartigen Standortvorteilen der Lefdal Mine in Norwegen.

In unserem Mining-Pool bündeln Bitcoin-Miner ihre Rechenleistung.

In einem Mining-Pool legen Miner ihre Rechenleistung zusammen. Die im Pool geminten Bitcoins werden anteilig an alle Miner im Pool ausgeschüttet, je nachdem, wieviel Rechenleistung sie beisteuern. Das hat für Miner mit wenig Rechenkapazität den Vorteil, dass ihre Erträge kalkulierbarer werden. Der Mining-Pool selbst ist ein Computerprogramm, das zum einen die gesammelte Rechenleistung zusammenschaltet, um damit Blöcke zu generieren. Zum anderen werden über das Programm die Vergütung der angeschlossenen Miner sowie die Gebühren, die sie an den Betreiber des Pools entrichten, abgewickelt. Aufgrund der Größe der eigenen Mining-Kapazitäten war es für uns sinnvoll, einen eigenen Pool zu entwickeln.

BITCOIN-MINING-LÖSUNGEN

Northern Bitcoin bietet neue Lösungen für die Betreiber von Windenergieanlagen.

Die gesetzlich garantierten Ansprüche der EEG-Anlagenbetreiber werden Ende 2020 wegfallen. Durch den Verkauf des Windstroms über die Strombörse können mittel- bis langfristig keine vergleichbaren Einnahmen erzielt werden. Als Alternative bietet Northern Bitcoin im Zuge der auslaufenden EEG-Vergütung den Eigentümern von Windkraftanlagen modulare und skalierbare Lösungen, um gewinnbringend Bitcoin-Mining zu betreiben.

Gegenwärtig entfaltet sich der Bitcoin weltweit explosionsartig und wird so zu einer eigenen Anlageklasse. Northern Bitcoin ist ideal positioniert, um am dynamischen Wachstum dieser bahnbrechenden Entwicklung teilzunehmen.

UNBEGRENZTE SKALIERBARKEIT

Mit seinen mobilen Mining-Containern kann Northern Bitcoin kurzfristig große modulare Mining-Kapazitäten zu niedrigen Kosten an jedem geeigneten Ort der Welt bereitstellen. Dieser Ansatz bietet eine ideale Kombination aus voller Flexibilität und unbegrenzter Skalierbarkeit.

HÖCHSTE DICHTE

Mit unserem in Deutschland entwickelten und hergestellten Mining-Container können wir auf kleinstem Raum eine sehr hohe Anzahl an Minern betreiben. Neben einem ausgeklügelten Kühlsystem verfügt jeder Container über 210 Miner mit 39.690 ASIC-Chips und setzt damit einen neuen Standard für die Branche.

KOSTENEFFIZIENZ

Bereits der erste Standort in Norwegen mit niedrigen Energie-, Kühl- und Stellkosten ermöglicht es Northern Bitcoin, seine Mining-Hardware mit hoher Kosteneffizienz zu betreiben und liefert dem Unternehmen einen der besten ROIs der gesamten Mining-Industrie weltweit.

HÖCHSTE SICHERHEIT

Tief im Inneren eines norwegischen Berges, in einer der sichersten Datenhallen der Welt, befindet sich die Mining-Hardware von Northern Bitcoin in einer gesicherten Umgebung mit vollständig natürlichem Schutz vor elektromagnetischen Impulsen.

VÖLLIG GRÜN

Northern Bitcoin betreibt die eigene Mining Hardware mit 100% Ökostrom. Sie bildet die Basis für seinen Bitcoin-Mining-Pool. Northern Bitcoin kombiniert moderne Hardware mit deutschem Engineering und den Standortvorteilen der norwegischen Lefdale-Mine.

SPEZIELLES KNOW-HOW

Aufgrund seiner Expertise entwickelt Northern Bitcoin die technisch und wirtschaftlich besten Mining-Lösungen. In seinem hochdynamischen Umfeld ist das Unternehmen in einem ständigen Optimierungsprozess bezüglich Mining-Hardware und -Software sowie Zugriff auf Mining-Standorte weltweit.
0
Miner pro Container
0
ASICs pro Container
0
Tera-Hash/s pro Container

PROFITIEREN VON DER MARKTDURCHDRINGUNG DES BITCOIN

Gegenwärtig entfaltet der Bitcoin sich weltweit explosionsartig und wird so zu einer eigenen Anlageklasse. Northern Bitcoin ist ideal positioniert, um am dynamischen Wachstum dieser bahnbrechenden Entwicklung teilzunehmen.

DER ENTSCHEIDENDE STANDORT

Northern Bitcoin beginnt in Europa mit zwei Mining-Anlagen (engl. Mining Facilities, kurz „MF“): MF 1 als idealer Test- und Entwicklungsstandort in Deutschland und MF 2 in Norwegen mit ultimativen Mining-Bedingungen.

Mining_Map

MF1 – Industriepark Höchst

Frankfurt am Main

Bei MF1 im Industriepark Höchst in Frankfurt am Main sorgen Northern Bitcoin und seine Partner für eine umfassende Infrastruktur in einer sicheren und geschützten Umgebung, mit den perfekten Bedingungen für Planung, Genehmigung, Bau, Test und Betrieb unserer Container-Miner-Einheit vom Pilot bis zur fertigen Serie. Bei MF1 kann sich Northern Bitcoin auf die weltweit anerkannte deutsche Ingenieurskunst als Kompetenz verlassen, die für Qualität, Innovation, Kompetenz und Exzellenz in der operativen Umsetzung steht.

MF2 – Lefdal Mine

Måløy (Norwegen)

Bei MF2, tief im Inneren eines Berges und nahe eines kalten Fjords in der Nähe von Måløy in Norwegen, fand Northern Bitcoin das ideale Umfeld für die erste Einführung unserer Mining-Setups, in Datenhallen der Lefdal Mine, Europas grünstem Datenzentrum. Kostengünstiger erneuerbarer Strom, eine effektive Kühllösung auf der Basis des kalten Fjordwassers, ein natürlicher EMP-Schutz, geringe Platzkosten und nicht zuletzt eine einzigartige Skalierbarkeit machen MF2 zu einem entscheidenden Faktor in der Strategie von Northern Bitcoin, den effektivsten Bitcoin-Mining-Pool der Welt zu bauen.