Download als PDF

 

  • Europäische Markteinführung von Bpal Wallet
  • Gemeinsame Mining-Aktivitäten
  • Einführung einer gemeinsamen europäischen Kryptobörse

Peking / Frankfurt am Main – 08. Oktober 2018 – Die US-amerikanische Growfund, Inc., Eigentümerin der Rawpool-Gruppe, und die Northern Bitcoin AG (Xetra: NB2, ISIN: DE000A0SMU87) haben heute eine Vereinbarung zur umfassenden strategischen Kooperation unterzeichnet.
Die mit dem heutigen Tag beginnende strategische Zusammenarbeit erstreckt sich über die Bereiche Krypto-Wallets, Bitcoin-Mining und Krypto-Exchange, die teilweise das bestehende Geschäft der Northern Bitcoin AG bedeutend erweitern. Zur amerikanischer Growfund Gruppe gehören neben der von CEO und Gründer David Li geführten chinesischen Rawpool auch die digitale Geldbörse Bpal Wallet und die Krypto-Börse Bi.top Exchange. Rawpool hat erst Mitte September dieses Jahres weltweit für Furore gesorgt, in dem sich der chinesische Mining-Pool mit 29 Prozent aller geminten Blöcke zwischenzeitlich als neuer Marktführer an die Spitze des globalen BitcoinCash-Minings setzte.

Im Bereich Krypto-Wallet wird Northern Bitcoin gemeinsam mit Bpal die digitale Geldbörse „Bpal Wallet“ im europäischen Markt einführen. Bpal Wallet ist eine digitale Anwendung für die Aufbewahrung von Kryptowährungen, die auch den Empfang und den Versand von Kryptogeld zulässt. Neben der Markteinführung in den Ländern der Europäischen Union beabsichtigt Bpal mit Northern Bitcoin gemeinschaftlich weltweit Kooperationen mit Finanzinstitutionen wie Banken und Börsen im Bereich von Kryptowährungen einzugehen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Bpal seinen europäischen Hauptsitz in Frankfurt am Main errichten und wird hierbei umfänglich von Northern Bitcoin unterstützt.
Im Bereich Bitcoin-Mining wird Rawpool künftig seine führende Marktstellung nutzen, um Northern Bitcoin Zugang zu preisgünstiger Mining-Hardware zu verschaffen. Darüber hinaus werden beide Unternehmen gemeinsam die weitere Erschließung der Mining-Facilities in Nordeuropa vorantreiben sowie gemeinsam Energiekosten an den Standorten verhandeln.
Im Bereich Krypto-Exchange beabsichtigen Northern Bitcoin und die Bi.top Exchange die Einrichtung einer gemeinsamen Krypto-Börse in Europa. Bi.top bietet das weltweit erste vollständige Ökosystem für den Austausch von digitalen Assets an und weist so einen deutlichen Mehrwert gegenüber bestehenden Krypto-Börsen auf. Bi.top stellt für den Markteintritt seine komplette Lösung zur Verfügung, einschließlich des technischen und operativen Supports.
Mathis Schultz, CEO der Northern Bitcoin AG, kommentiert: „Die strategische Zusammenarbeit mit Rawpool katapultiert Northern Bitcoin in eine völlig neue Dimension. Sie ist ein großartiger Beleg für die beeindruckende Wachstumsdynamik, die wir als das weltweit führende nachhaltige Unternehmen im Bereich Bitcoin-Mining in kürzester Zeit entwickelt haben.“
„Mit Northern Bitcoin haben wir den perfekten Partner gefunden, um unsere schnell wachsenden Aktivitäten in den europäischen Markt einzuführen“, erklärt David Li, Gründer und CEO der Rawpool-Gruppe. „Wir sehen unsere Vereinbarung als Auftakt einer großartigen Partnerschaft und sind uns bewusst, dass wir mit vereinten Kräften den Markt dominieren können.“
Die Northern Bitcoin AG verzeichnet ein rasantes Wachstum infolge der global starken Verbreitung des Bitcoins und seiner Blockchain. Northern Bitcoin ist weltweit führend im nachhaltigen Mining von Bitcoin. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt betreibt einen Mining-Standort in Norwegen und profitiert von der schnell voranschreitenden Adaption des Bitcoins als „digitales Gold“ und innovatives Zahlungsmittel. So gehen erste Analysten bereits davon aus, dass das gesamte Bitcoin-Transaktionsvolumen für 2018 mit 1,3 Billionen US-Dollar mehrere hundert Milliarden Dollar über dem Transaktionsvolumen von Paypal liegen wird.

Über Northern Bitcoin:
Die Northern Bitcoin AG ist ein auf die Bitcoin-Blockchain fokussiertes Technologieunternehmen. Sie fordert den Status quo des Bitcoin-Minings heraus und definiert ihn neu. Als Pionier stellt sie dem Bitcoin und der Blockchain-Technologie eine nachhaltige Infrastruktur zur Verfügung. Dazu betreibt sie eigene modernste Mining-Hardware auf der Basis von erneuerbaren Energieträgern unter äußerst kosteneffizienten und sicheren Bedingungen sowie einen selbstentwickelten Mining-Pool. Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main.

 

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern Bitcoin AG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern Bitcoin AG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.