Northern Bitcoin veröffentlicht Geschäftsbericht 2018

Frankfurt am Main, Deutschland – 23. Juli 2019 – Die Northern Bitcoin AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87), eines der weltweit führenden Unternehmen im nachhaltigen Mining des Bitcoins, hat heute den Geschäftsbericht 2018 veröffentlicht. Es ist der erste Geschäftsbericht nach der Neuausrichtung des Geschäftszwecks als Bitcoin-Mining-Unternehmen im Januar 2018.

Indem sie ihren Fokus auf umweltverträgliches, klimaneutrales und gleichzeitig hocheffizientes Bitcoin-Mining setzt, hat sich die Gesellschaft für nachhaltiges Wachstum positioniert. Bereits in ihrem ersten Geschäftsjahr konnte die Gesellschaft in der norwegischen Lefdal-Mine in 15 Containern mit insgesamt 3.150 Minern eine Miningkapazität mit einer Rechenleistung von etwas mehr als 42 Petahashes pro Sekunde installieren.

Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr aus dem Verkauf von Bitcoins schon während der Forschungs- und Entwicklungsphase auf TEUR 2.549 gesteigert werden (Vorjahr: TEUR 51). Die Bilanzsumme ist im Geschäftsjahr 2018 von TEUR 1.487 zum 31. Dezember 2017 auf TEUR 8.919 massiv gestiegen. Das gezeichnete Kapital erhöhte sich um TEUR 5.187 auf TEUR 7.442.

Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet das Unternehmen Umsatzerlöse deutlich über dem Niveau von 2018. Damit einhergehend wird eine ebenfalls deutliche Verbesserung des operativen Jahresergebnisses angestrebt. Zum Jahresende 2019 wird eine Hashrate mindestens auf dem doppelten Niveau gegenüber 2018 eingeplant. Für das Geschäftsjahr 2020 wird ein weiteres signifikantes Wachstum bei Umsatz, Ergebnis und Hashrate angestrebt.

Der vollständige Geschäftsbericht steht auf der Website der Northern Bitcoin AG im Investor Relations Bereich zur Verfügung.

jetzt Newsletter abonnieren

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern Bitcoin AG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern Bitcoin AG dar. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.
Pressekontakt

Dr. Hans Joachim Dürr
Head of Corporate Communications
E-Mail: h.duerr@northernbitcoin.com
Telefon: +49 69 348 752 89

Investor Relations
Sven Pauly E-Mail: ir@northernbitcoin.com Telefon: +49 89 125 09 03 31